Sicherheit

Um unseren Kunden das höchste Maß an Sicherheit gewährleisten zu können, werden bei APLIS ausschließlich Methoden und Software auf dem aktuellen Stand der Technik verwendet. Dieses hohe Sicherheitsniveau bestätigt uns der deutsche Marktführer auf dem Gebiet der Penetrationstests.

Von außen nur mit VPN

Der Zugriff von außen – also beispielsweise auch durch die APLISmobile-App – erfolgt aus Sicherheitsgründen nicht direkt auf den lokal installierten Datenserver, sondern ausschließlich über den speziell abgesicherten Verbindungsserver. Dieser in Deutschland gehostete Server stellt nach Überprüfung der Zugriffsberechtigung eine SSL/TLS-verschlüsselte und durch Zertifikate abgesicherte VPN-Verbindung mit dem Datenserver her und schützt diesen so vor nicht autorisierten Fremdzugriffen.

Redundanz der Internetverbindung

Die Internetverbindung zum Verbindungsserver kann sowohl über das Netzwerk des Betreibers als auch über eine GSM-/LTE-Mobilfunkverbindung – autark oder als Redundanz – realisiert werden.

Zugriff der Feuerwehr nur bei Alarm

Um sensible Daten des Betreibers zu schützen, kann z.B. der Zugriff der Einsatzkräfte auf den Datenserver auf den Alarm-Zustand beschränkt werden. In jedem Fall erhält die Feuerwehr nur Zugriff auf Einsatzrelevante Informationen.

Individuelle Benutzerberechtigungen

Eine durchdachte Benutzerverwaltung ermöglicht eine individuelle Autorisierung der einzelnen Benutzer, bis hin zur meldergruppenbezogenen Filterung der Alarmierung. Darüber hinaus werden alle vorgenommenen Änderungen der User im Datenserver geloggt.

Lokale Datenspeicherung

Alle Daten des Betreibers (Brandschutzgrafiken, Maßnahmentexte, Dokumentationen, o.ä.) werden lokal auf dem Datenserver, welcher sich im Objekt befindet, gespeichert. Tägliche automatische Datensicherung verringern den Verlust von Daten auf ein Minimum.

Datenschutz

Um persönliche Daten zu schützen, wird die Eingabe personenbezogener Daten weder verlangt noch empfohlen.





Haben Sie weitere Fragen? Über unsere Infohotline erhalten Sie Auskunft über laufende Aufträge und sonstige Anliegen.

Mo. - Do. 8:00 - 17:00 Uhr
Freitag 8:00 - 16:00 Uhr


  +49 (7150) 30 26-70